Das war der Sommer am U 2020

Und das war es auch schon wieder mit dem diesjährigen Sommer am U – letzten Samstag fand die letzte Veranstaltung in der Sommeroase auf dem Vorplatz des Dortmunder U statt. Hinter uns liegt ein ganzer Sommer voller Veranstaltungen, Herausforderungen und Überraschungen.
Los ging es Mitte Juli, mit der Geburtstagsfeier des „Rekorder“, die dieses Jahr auf den Eröffnungstag von Sommer am U fiel. Es folgten verschiedene Konzerte, organisiert von lokalen Programmmacher*innen, wie „ProJazz“, „Ekamina“, der „Maschinerie“, „Dings EV“, „Subrosa“ und vielen weiteren Events. Neben Livemusik von unterschiedlichen Sänger*innen und Bands, wurden den diesjährigen Besucher*innen vom Sommer am U auch eine Lesung und ein Poetry Slam geboten.
Als großes Finale fand am letzten Samstag, den 19.09.2020, das „Oneness Kultur 2020“ statt. Unter dem Motto „we are one with the universe“ wurde der Dortmunder Boden von diversen Künstler*innen zum Beben gebracht, um den Sommer am U 2020 würdig zu verabschieden.

Gerade in diesem Jahr war es uns sehr wichtig unser jährliches Sommerfest umzusetzen. Dabei stellte uns Corona zwar vor große Herausforderungen, jedoch können wir voller Stolz sagen, dass wir durch die großartige Zusammenarbeit mit den Programmmacher*innen und den Besucher*innen eine tolle Zeit beim Sommer am U hatten.

Durch feste Sitzplätze, Abstandsregelungen und Maskenpflicht  wurde der Sommer am U „Corona-tauglich“ gemacht. Livestreams ermöglichten zudem, dass man nicht nur auf dem Vorplatz den Sommer am U erleben konnte, sondern auch von Zuhause auf dem Sofa aus.
Insgesamt besuchten 8.300 Menschen unser diesjähriges Sommerfest der etwas anderen Art, fast 60.000 Menschen erreichten wir über die Streams ins Internet.

Der Sommer am U 2020 wird uns auf jeden Fall noch lange in Erinnerung bleiben- und das nicht nur durch die besonderen Umstände, sondern vor allem wegen der tollen Künstler*innen und Besucher*innen.
Wir verabschieden uns und freuen uns aufs nächste Jahr – vielleicht ja wieder im „normalen“ Sommer am U-Stil. 🙂

Credit: Roland Baege

Weiterlesen:

LIVE

Ausgezeichnet! UZWEI gewinnt Dieter Baacke Preis mit Menschenrechte-Projekt

Wie bereits in unserer vorletzten Story thematisiert, ist das Projekt „Recht und Würde“, entstanden durch die Zusammenarbeit der LAG Kunst & Medien NRW e.V., der Initiative Selfiegrafen und der UZWEI,...

LIVE

Rainer Fetting zu Besuch im Dortmunder U

Anlässlich des Ausstellungsaufbaus der Sonderausstellung „Rainer Fetting“ im Dortmunder U war der Künstler selbst am 11. November 2020, zu Besuch in Dortmund, um gemeinsam mit dem Kurator der Ausstellung letzte...

LIVE

„Recht und Würde“ für den Dieter Baacke Preis nominiert

Das Projekt „Recht und Würde“, entstanden durch die Zusammenarbeit der LAG Kunst & Medien NRW e.V., der Initiative Selfiegrafen und der UZWEI, wurde für den Dieter Baacke Preis nominiert. Rund...